Am Sonntag 19. Juli findet um 17.30 Uhr ein Lebensberichts- Gottesdienst auf der Wiese beim Seehaus.

An diesem Abend wird uns Sebastian Banzhaf mit hineinnehmen in seine Lebensgeschichte,

Sebastian ist 34 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Söhne. Viele Jahre war er von psychischen Erkrankungen und Süchten beherrscht bis Christus ihn 2010 in letzter Sekunde befreite.

Seit 2015 leitet er mit seiner Frau den Verein Leinenlos e. V.. Eine Straßenarbeit unter Suchtkranken und Obdachlosen. Seit 2018 leiten sie dort die Kornkammer, eine Reha WG für Aussteiger.

Sebastian reist als Prediger und Autor viel umher und besucht Gemeinden zu Gottesdiensten und Seminaren.

In seiner Freizeit treibt er viel Sport, liest gerne, liebt Spiele und Wrestling.

Aufgrund der Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten muss man sich  für diesen Gottesdienst anmelden. Bitte melde dich über dieses Anmeldeformular für den Gottesdienst an.

Bei Regenwetter findet der Gottesdienst in der Versöhnungskirche in Ramtel statt.

Der Lebensbericht wird aufgezeichnet und ist nach der Veranstaltung auf  unserem YouTube-Kanal verfügbar.