Ab sofort nutzen wir als Gemeinde ein neues Tool, das die Organisation in der Gemeinde erleichtern und die Kommunikation untereinander verbessern soll.  Bisher hatten wir viele verschiedene Programme und Clouds genutzt, um das Gemeindeleben zu organisieren. Unter anderem den Google-Mitmachplan, Google-Raumkalender, Dropbox als Cloudsystem, WhatsAPP für die Gemeindekommunikation, um nur ein paar zu nennen. ChurchTools verbindet all diese Funktionen.

ChurchTools ist eine speziell für Gemeinden entwickelte Software, mit der wir z.B. Personendaten, Gruppentreffen, Termine, Gottesdienste und dazugehörige Dienste sowie Freizeiten organisieren können. Wir versprechen uns davon optimierte Abläufe bei gleichzeitig reduziertem Zeitaufwand, vereinfachten Kommunikationswegen und mehr Datensicherheit eurer Personendaten.  Auch gibt es eine Chatfunktion, die der von gängigen Messenger-Diensten sehr nahekommt, durch die wir Datenschutzstandards jedoch angemessen einhalten können. Diese soll unsere Whatsapp-Gruppe ablösen. Die Churchtool-APP lässt sich kostenlos über Googleplay oder Appstore herunterladen.

Um Zugang zu dem Tool zu erhalten, bedeutet das für euch zunächst eine Registrierung auf der Gemeinde-am-Glemseck-Plattform mit Email und der Einrichtung eines Passwortes.

Es gibt in dem Anmeldeformular Pflichtfelder, welche für die Gemeindeverwaltung nötig sind (analog des bisherigen Mitgliedantrags) und freiwillige Felder, die ihr ausfüllen könnt, aber nicht müsst.

Es wird unterschieden zwischen Mitgliedern und Freunden/Gästen. Das heißt, auch Nichtmitglieder werden sich in naher Zukunft anmelden können und wie in der Vergangenheit auch an Kleingruppentreffen teilnehmen oder in Diensten mitarbeiten. Jedoch nur als Mitglied kann man auch Daten anderer Mitglieder in ChurchTools sehen: Vor- und Nachname, Emailadresse und/oder Telefonnummer, Adresse sowie das Geburtsdatum.

Als Mitarbeiter eines Dienstes wie z.B. Technik, Küche, Service, Lobpreis, Gebet,… (egal ob als Mitglied oder Freund) sieht man folgende Daten von ausschließlich seinen Teamkollegen innerhalb eines Dienstes: Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer, Email. Dies erleichtert die Abstimmung innerhalb der Teams.

Die Daten werden auf einem deutschen Server der Firma Hetzner gespeichert, also ist der Speicherort der Daten in Deutschland. Detailliertere Infos dazu könnt ihr in der Datenschutzerklärung nachlesen. https://gag.church.tools/?q=dataprivacy#/

Hier geht es zur Anmeldung: https://gag.church.tools/publicgroup/33

Mehr Datensicherheit, bessere Kommunikation und einfachere Organisation. Wenn du dich unserer Gemeinde als Freund zugehörig fühlst, du schon in einem Team mitmachst oder du Mitglied werden möchtest, dann freuen wir uns, wenn du dich bei uns anmeldest.