Am Sonntag, 09. Februar hören wir im Gottesdienst um 17.30 Uhr einen Lebensbericht von Andreas Brauchle.

Andreas hat soziale Arbeit an der CVJM-Hochschule in Kassel studiert und war bis Dezember 2018 Mitarbeiter im Seehaus Leonberg. Er und seine Frau Sophia leben seit einem Jahr in Haiti, um Menschen und vor allem Kindern eine Chance zu geben, die sie sonst nicht haben. Neben einem Kinderheim für Waisenkinder betreuen sie ein Projekt für Schulpatenkinder und ein Bauprojekt für sturm- und erdbebensichere Häuser. Das Leben und Wirken in Haiti wird auch sein Thema für diesen Abend sein.

Parallel zum Gottesdienst findet für Kinder von 4-11 Jahren ein Kindergottesdienst ab 17.15 Uhr statt.  Alle (Pre-)Teens ab 11 Jahren haben  nach dem Lobpreis ab 18.00 Uhr ein eigenes Programm in den Räumen der Gemeinde.

Für Eltern mit Kleinkindern von 0-3 Jahren steht ein Mithörraum zur Verfügung, wo der Gottesdienst über TV mitverfolgt werden kann.

Nach dem Gottesdienst wollen wir gemeinsam essen. Wir freuen uns über Essensspenden jeder Art.