Am Sonntag, 18. Juli findet um 11.00 Uhr ein Lebensberichts-Gottesdienst mit Helmfried Riecker statt.

Helmfried ist direkt neben dem Fahrerlager der Solitude Rennstrecke aufgewachsen und hat schon das erste Rennen nach dem Krieg hautnah miterlebt. 1959 hat er mit 19 Jahren auf seiner BMW 500 an der Solitude Prüfungsfahrt teilgenommen und den 3. Platz belegt. Auch an der Zuverlässigkeitsfahrt auf der Solitude Rennstrecke hat er 5 x teilgenommen. Mit 20 Jahren wurde er Deutscher Moto Cross-Meister in der Klasse bis 125 ccm. Die Frage nach dem Sinn des Lebens ließ ihm trotz aller Erfolge, darunter Sieger (125ccm) beim 24-Stunden Rennen auf der Berliner Avus, keine Ruhe. Nach einer theologischen Ausbildung gründete er 1971 die Organisation „Sportler ruft Sportler“, die heute über 50 hauptamtliche Mitarbeiter hat.  In den vielen darauf folgenden Jahren gewann der inzwischen im Westerwald wohnende Schwabe im Motorrad-Trial weitere 13 deutsche Meisterschaften in verschiedenen Leistungsklassen, sowie sechsmal den Euro-Cup im Classic Trial.

In der dritten Session unserer Themenreihe alltagstaugliche Sprüche erzählt Helmfried Rieker uns aus seinem Leben unter dem Motto “Vertrau!” aus Sprüche 3,5.

Parallel dazu findet ein Kindergottesdienst in zwei Altersgruppen von 4-7 und von 8-12 Jahren statt.

Aufgrund der Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten muss man sich  für den Gottesdienst anmelden. Bitte melde dich über diesen Link an.

Wir bitten dich außerdem zum Gottesdienst deine eigene Maske mitzubringen.

Der Gottesdienst wird nicht gestreamt. Die Predigt laden wir später auf unseren Kanal hoch. Wenn du den ganzen Gottesdienst und das anschliessende Sommerfest miterleben möchtest, dann mach doch was ganz verrücktes und komm persönlich.