Den Anliegen zukünftiger Generationen in der Politik noch mehr Gewicht einzuräumen, ist eines der zentralen Anliegen der Landtagsabgeordneten Sabine Kurtz aus Leonberg. Sie ist verheiratet und hat zwei Töchter und einen Sohn. Ihre Freizeit verbringt sie mit Wandern, Schwimmen, Tennis, Lesen und im Theater.

Sabine Kurtz ist seit 28 Jahren in verschiedenen Bereichen der Politik tätig und hat in dieser Zeit viel erlebt. Davon erzählt sie am Sonntag, 16. Juli, um 17.30 Uhr beim Lebensberichtsabend in der Gemeinde. Nach dem offiziellen Teil gibt es ein Essen nach dem Motto „bring&share“ findet im Hotel Glemseck statt. Für die Kinder findet ein Extra-Programm statt.