Gastro-König Pino Fusaro: Promi, Playboy, frommer Pilger

Giuseppe “Pino” Fusaro war Nürnbergs Vorzeige-Italiener, träumte als Szene-Gastronom von einem glamourösen Leben. Er hatte alles wovon man nur träumen konnte, Luxus, Erfolg, schöne Frauen, prominente Freunde. Doch dieses Leben hat seinen Preis. Nach Drogenexzessen, Gefängnis und Depressionen und einem Selbstmordversuch hat er nun etwas gefunden, wofür es sich zu leben lohnt.

Auf diesen spannenden Lebensbericht dürfen wir uns am Sonntag 20. September um 17.30 Uhr im Gottesdienst der Gemeinde am Glemseck  Open Air beim Seehaus See freuen. Bei Regenwetter treffen wir uns in der Reithalle des Seehaus.

Parallel dazu findet auch ein Kindergottesdienst statt.

Aufgrund der Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten muss man sich  für den Gottesdienst anmelden. Bitte melde dich über dieses Anmeldeformular  an. Natürlich besteht auch noch die Möglichkeit sich Vorort anzumelden.

Wir bitten dich außerdem zum Gottesdienst deine eigene Maske mitzubringen.