„Gute Gründe, nicht stolz zu sein“ lautet der Predigttitel von Tobias Kley für den Gottesdienst am Sonntag, 6. Mai, um 17.30 Uhr. Grundlage dafür sind die Verse 1-12 aus Matthäus 5. Es ist der erste Teil einer Reihe über die Bergpredigt. Tobias Kleys Herz schlägt besonders für junge Menschen. Als ehemaliger Zehnkämpfer und Boxer suchte er lange den Sinn des Lebens im Sport. Dann fand er zum Glauben an Jesus. Heute ist er Evangelist und Prediger. Als Erlebnispädagoge liebt er es zudem, junge Leute an ihre Grenzen zu führen. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Gelegenheit zum gemeinsamen Abendessen nach dem Motto „bring & share“ sowie zu Gemeinschaft und netten Gesprächen. Der Kindergottesdienst findet zeitgleich im Seehaus statt.