„Im Glanz der Rechtfertigung – das zentrale Anliegen der Reformation“: So lautet der Titel, den der Leonberger Dekan Wolfgang Vögele seiner Predigt für den Gottesdienst am Sonntag, 26. November um 17.30 Uhr, gegeben hat. Die zugrundeliegende Bibelstelle befindet sich im drittel Kapitel des Römerbriefes.

Nach dem Gottesdienst im Hotel Glemseck steht wie gewohnt ein Abendessen nach dem Motto „bring&share“ auf dem Programm. Für die ganz jungen Besucher gibt es wie immer einen Kindergottesdienst. Treffpunkt dafür ist um 17.15 Uhr im Schickhardt-Forum im Seehaus.